Aktuelles

Hauptversammlung am Freitag, den 08. Juni 2018

 

um 19.00 Uhr im Feuerwehrhaus in Bitz

 

 

 

Tagesordnung:

 

1. Begrüßung

 

2. Berichte und Aussprachen

 

3. Entlastung Spielgemeinschaftsleitung und -ausschuss

 

4. Neuwahlen und Funktionsbesetzungen

 

5. Verabschiedungen und Ehrungen

 

6. Verschiedenes

 

 

 

Alle Spieler/innen, Schiedsrichter, Funktionäre, Freunde und Förderer sind herzlich eingeladen.

 

 

Spielgemeinschaftsleiter

 

Uwe Schaudt

 

HWB Winterlingen-Bitz beteiligt sich am diesjährigen Handball-Grundschulaktionstag

 

 

Erste Kontakte mit dem Handball haben beim Grundschulaktionstag der drei Handballverbände in Baden-Württemberg am Dienstag den 05. Dezember 2017 alle Zweitklässler der Lichtensteinschule Bitz, der Schlossgartenschule Straßberg und der GWRS Winterlingen gemacht.

 

Die Helferteams der HWB sorgten unter dem Motto "Lauf dich frei - ich spiel dich an" für die Handball-Begeisterung bei knapp 80 Mädchen und Jungen.

 

Bälle fangen, werfen, zielen, treffen, laufen, spielen, lachen - eingeteilt in Gruppen wurden verschiedene Stationen absolviert, bei denen Schnelligkeit, Ballgeschicklichkeit und Koordination gefragt waren. Bei Übungen wie Kastenschieben, Luftballon jonglieren und Zielwurf waren die Zweitklässler richtig gefordert. Natürlich wurde auch Handball gespielt und auch hier hatten alle Kids sichtlich Spaß.

 

Gewinner waren am Ende alle! Ausgepowert aber glücklich bekamen bei der "Siegerehrung" alle ein Spielabzeichen, eine Urkunde und ein Handball-Regelheft.

 

Die HWB Winterlingen-Bitz möchte sich ganz herzlich bei den teilnehmenden Grundschulen für die Möglichkeit zur Durchführung des Handball-Grundschulaktionstages bedanken!

 

Wir hoffen, dass alle Kinder Spaß beim "ersten Kontakt mit dem Handball" hatten und würden uns freuen, den ein oder anderen in einem "Schnuppertraining" oder bei einem Heimspieltag in der Sporthalle in Bitz begrüßen zu dürfen.

 

Kinonachmittag unserer Kleinsten der HWB!

Am vergangenen Freitag tauchten unsere Minihandballer und E-Jugendspieler ein in die Welt der bunten Trolls und in das Paradies der Seefahrerin Vaiana.

Gespannt verfolgen alle Kids in der Begegnungsstätte in Winterlingen bei echter Kinoatmosphäre mit Popcorn, Süßigkeiten und Co die von ihnen per Abstimmung ausgesuchten Filme!

Eine rundum gelungene Veranstaltung unserer Jugendleitung, die von zahlreichen Kids gerne besucht wurde.

 

HWB Winterlingen-Bitz beteiligt sich am diesjährigen Grundschulaktionstag

 

Erste Kontakte mit dem Handball haben beim Grundschulaktionstag der drei Handballverbände in Baden-Württemberg am Freitag, 21. Oktober 2016 alle Zweitklässler der Lichtensteinschule Bitz, Grundschule Harthausen, Schlossgartenschule Straßberg und der GWRS Winterlingen gemacht.

 

Julia Rieber, Jana Maag, Miriam Hess, Iris Felske und ihre Helferteams sorgten unter dem Motto "Lauf dich frei - ich spiel dich an" für die Handball-Begeisterung bei knapp 100 Mädchen und Jungen.

 

Bälle fangen, werfen, zielen, treffen, laufen, spielen, lachen - eingeteilt in Gruppen wurden verschiedene Stationen absolviert, bei denen Schnelligkeit, Ballgeschicklichkeit und Koordination gefragt waren. Bei Übungen wie Kastenschieben, Luftballon jonglieren und Zielwurf waren die Zweitklässler gefordert. Natürlich wurde auch Handball gespielt, hier hatten alle Kids sichtlich Spaß.

 

Gewinner waren am Ende alle! Ausgepowert aber glücklich bekamen bei der "Siegerehrung" alle ein Spielabzeichen, eine Urkunde und ein Handball-Regelheft.

 

Die HWB Winterlingen-Bitz möchte sich ganz herzlich bei den teilnehmenden Grundschulen für die Möglichkeit zur Durchführung des Handball-Grundschulaktionstages bedanken!

 

Ein herzliches Dankeschön geht auch an die zahlreichen Helfer (Rita Kern, Lisa Füß, Annika Kattanek, Siri Schaudt, Til Henkel, Alina Walter, Vanessa Felske, Hanna Lukas und Kim Gaiser) die sich an diesem Vormittag Zeit für diese tolle Aktion genommen haben.

 

Wir hoffen, dass alle Kinder Spaß beim "ersten Kontakt mit dem Handball" hatten und würden uns sehr freuen, den ein oder anderen in einem "Schnuppertraining" begrüßen zu dürfen.

 

Julia Rieber & Miriam Hess

 

Jugendleitung HWB

 

 

 

 

 

Handball-Fans aufgepasst – die HWB-Dauerkarte für die Saison 2016/2017

 

.. erhältlich an den Heimspieltagen 18.09., 25.09., 03.10. und 23.10.2016 in der Sporthalle in Bitz zum Preis von nur 45,00 Euro.

 

(Dauerkarte ist gültig für die Heimspiele aller aktiven Mannschaften!)

 

 

 

Wir sind der HWB!

 

Die Minihandballer der HWB Winterlingen-Bitz suchen Verstärkung!!!

 

 

 

Du willst dich bewegen, hast Interesse an Sport und Ballspiel? Du willst neue Freunde kennenlernen und bist zwischen 5 und 7 Jahre alt? Dann bist du bei uns genau richtig!

 

 

 

Wir trainieren immer mittwochs von 16:30 Uhr bis 17:30 Uhr in der Realschulhalle in Winterlingen.

 

 

 

Vorkenntnisse brauchst du keine. Also, schnell Sportkleidung und Sportschuhe einpacken und ab in die Halle :-)

 

Die Minihandballer aus Winterlingen freuen sich auf Dich!

 

 

 

Peter Mehler mit Verbandsehrennadel ausgezeichnet

 

Bei der diesjährigen Hauptversammlung des TV Winterlingen erwartete den scheidenden Geschäftsführer eine Überraschung. Peter Mehler wurde mit der Verbandsehrennadel in Gold des Handballverbands Württemberg ausgezeichnet. Ein würdiger Abschluss seiner jahrzehntelangen ehrenamtlichen Tätigkeit für den TVW. Er hatte bereits im Vorfeld erklärt, dass er sich nicht mehr zur Wahl stellt.

 

Schnell war man sich im Vorstand einig, diese Ehrung zu beantragen. Unter Regie einer kleinen Gruppe um Vorstandssprecher Holger Zeppenfeld wurde sie beim Handballverband Württemberg beantragt. Die Ehrung wurde vom Vorsitzenden des Handballbezirks Neckar-Zollern, Ralf Hauer durchgeführt.

 

Peter Mehler trat im Alter von 15 Jahren in den TVW ein. Bereits als jugendlicher Spieler brachte er sich als Jugendtrainer in die Vereinsarbeit ein. Eine Trainertätigkeit bei der Männermannschaft bildete den Abschluss im sportlichen Bereich, welcher er aber als Spieler lange Zeit noch zur Verfügung stand. Peter Mehler startete parallel seine Funktionärslaufbahn - was dann folgen sollte, ist beispiellos.

 

Im Jahr 1977 übernahm er die Leitung der Abteilung Handball von Edgar Leibfritz. Bis zum Jahr 1992 stand er der Abteilung vor und prägte diese über 15 Jahre eindrucksvoll. Kein anderer schaffte vor oder nach ihm eine längere Amtszeit. Neben vielen sportlichen Erfolgen im Jugend- und Aktivenhandball pflegte man aber auch immer ein geselliges miteinander. Auch in der Organisation von außersportlichen Ereignissen oder im Sponsoring war Peter Mehler aktiv.

 

Nach seinem Ausscheiden als Abteilungsleiter setzte er seine Karriere im Hauptverein fort. Zunächst von 1994 – 2003 als Beisitzer im Vereinsausschuss. Unmittelbar daran anschließend übernahm er den neu geschaffenen Posten des Geschäftsführers. Auch hier prägte er wieder eine Ära, bis er nun endgültig seine Funktionärslaufbahn beendete. Insgesamt hat er sich damit über sechs Jahrzehnte in den Dienst „seines“ TVWs gestellt. Mit unglaublich viel Engagement und seiner zuverlässigen und verbindlichen Art hat er sehr viel für den Verein bewirkt. Parallel war er nochmals in der Abteilung Handball, als Betreuer der Jungseniorenmannschaft oder als Hallensprecher der Aktiven tätig.

 

Die Verabschiedung seitens des Vorstandes wurde von Oliver Dech durchgeführt. Mit Standing Ovations und einem Präsent verabschiedete die Versammlung ihren scheidenden Geschäftsführer. Neben verschiedenen Vereinsehrungen, für sein außerordentliches Engagement wurde Peter Mehler bereits 1996 die Verbandsehrennadel in Bronze verliehen, welcher nun die Ehrennadel in Gold folgte.

 

2.Halloweenparty der HWB Winterlingen-Bitz

 

20 Kinder haben am 31. Oktober 2015 ihre gruseligsten Verkleidungen heraus gekramt um an der zweiten Halloweenparty der HWB Winterlingen-Bitz teilzunehmen. Ab 16.00 Uhr wurde es richtig unheimlich, denn die Geister, Hexen, Zombies und Dracula trafen sich mit Knoblauch in der Hand um dem Spuck so richtig einzuheizen. Als dann endlich alle erschienen waren, wurde es bei Spielen wie Zombieball, Mumienwickeln und Geisterpusten für die Kids (und auch die Betreuer) richtig gruselig spaßig.

Für eine Stärkung zwischendurch hatte die HWB natürlich auch gesorgt. Am großen Buffet gab es gruselig-eklige Speisen wie „Friedhofserde“, Halloweenmuffins und Ekelbowle.

Es hat allen, ob groß oder klein, sehr gefallen und keiner wollte am Ende nach Hause gehen. Aber die nächsten Geister kommen bestimmt.

 

HWB Winterlingen-Bitz beteiligt sich am diesjährigen Grundschulaktionstag


Erste Kontakte mit dem Handball haben beim Grundschulaktionstag der drei Handballverbände in Baden-Württemberg am Freitag, 16. Oktober 2015 alle Zweitklässler der Lichtensteinschule Bitz und der GWRS Winterlingen gemacht.

Miriam Hess, Iris Felske und ihre Helferteams sorgten unter dem Motto "Lauf dich frei - ich spiel dich an" für die Handball-Begeisterung von insgesamt 68 Mädchen und Jungen.

Bälle fangen, werfen, zielen, treffen, laufen, spielen, lachen - eingeteilt in Gruppen wurden verschiedene Stationen absolviert, bei denen Schnelligkeit, Ballgeschicklichkeit und Koordination gefragt waren. Bei Übungen wie Kastenschieben, Luftballon jonglieren und Zielwurf waren die Zweitklässler richtig gefordert. Natürlich wurde auch Handball gespielt, hier hatten alle Kids sichtlich Spaß.

Gewinner waren am Ende alle! Ausgepowert aber glücklich bekamen bei der "Siegerehrung" alle ein Spielabzeichen, eine Urkunde und ein Handball-Regelheft. 

Die HWB Winterlingen-Bitz möchte sich ganz herzlich bei der Lichtensteinschule Bitz und der GWRS Winterlingen für die Möglichkeit zur Durchführung des Handball-Grundschulaktionstages bedanken!

Ein herzliches Dankeschön geht auch an die zahlreichen Helfer (Rita Kern, Lisa Füß, Josephine Lanz, Siri Schaudt, Nina Wienzek, Alina Walter, Vanessa Felske und Lea Lorenz) die sich an diesem Vormittag Zeit für diese tolle Aktion genommen haben.

Wir hoffen, dass alle Kinder Spaß beim "ersten Kontakt mit dem Handball" hatten und würden uns sehr freuen, den ein oder anderen in einem "Schnuppertraining" begrüßen zu dürfen.

Jugendleitung HWB

Miriam Hess & Iris Felske

Unsere A-Jugend männlich beim letzten Heimspiel der Saison :-)


Ehrung von Thomas Keinath

 

Thomas Keinath für 25-jährige Schiedsrichtertätigkeit geehrt! 

Anlässlich des in Hossingen stattgefundenen Bezirksschiedsrichtertag 2014 wurde unser HWB Schiedsrichter Thomas Keinath für 25 Jahre Schiedsrichtertätigkeit vom Handballbezirk Neckar-Zollern geehrt.

 

Thomas ist unser dienstältester Schiedsrichter und seit nunmehr über 25 Jahren für den TV Winterlingen und jetzt HWB Winterlingen-Bitz aktiv.

 

Auch die HWB Vorstandschaft schließt sich der Ehrung und Glückwünsche an und gratulieren herzlichst!

 

Wir bedanken uns bei Thomas für sein langjähriges Engagement und hoffen, dass er noch viele Jahre den HWB als Schiedsrichter im Bezirk vertritt.

 

HWB Winterlingen-Bitz

Vorstand u. Ausschuss

 

Einladung zur Weihnachtsfeier der HWB

 

Zu unserer diesjährigen Weihnachtsfeier laden wir alle aktiven Spielerinnen und Spieler/innen & Partner/innen der A-Jugend- und aktiven Mannschaften, Trainer, Funktionäre, Schiedsrichter, Freunde, Fans, sowie Ehemalige des Handballsports in Winterlingen und Bitz recht herzlich ein.

 

Wann: Samstag, 13. Dezember 2014 ab 19.00 Uhr

Wo:     Festhalle Bitz (Zollernstraße 7)

 

Wir würden uns freuen, vor allem ehemalige Spielerinnen und Spieler an diesem Abend begrüßen zu dürfen.

 

Bitte meldet euch bis spätestens 05. Dezember 2014 unter handball.winterlingenbitz@gmail.com an.

 

Auf Euer Kommen freut sich,

die Vorstandschaft der HWB

 

P. S.: Um unser Buffet zu vervollständigen, bitten wir um Salatspenden. Wer gerne einen Salat beisteuern möchte, soll dies bitte in der Anmeldung vermerken.

Einladung zur Weihnachtsfeier der HWB.pd
Adobe Acrobat Dokument 30.2 KB

HWB beteiligt sich am diesjährigen Handball-Grundschulaktionstag 

 

Erste Kontakte mit dem Handball haben beim Grundschulaktionstag der drei Handballverbände in Baden-Württemberg am Freitag, 10. Oktober 2014 alle Zweitklässler der Lichtensteinschule Bitz und der GWRS Winterlingen gemacht. 

Miriam Hess, Roland Felske und ihre Helferteams sorgten unter dem Motto „Lauf dich Frei – ich spiel dich an“ für die Handball-Begeisterung von insgesamt 63 Mädchen und Jungen.

Bälle fangen, werfen, zielen, treffen, laufen, spielen, lachen - eingeteilt in Gruppen wurden sechs verschiedene Stationen absolviert, bei denen Schnelligkeit, Ballgeschicklichkeit und Koordination gefragt waren. Bei Übungen wie Kastenschieben, Zielwurf, Medizinball rollen, Luftballon jonglieren waren die Zweitklässler gefordert. Natürlich wurde auch Handball gespielt, dies geschah in der Form des Aufsetzerhandballs, bei dem alle Kids sichtlich Spaß hatten.

Gewinner waren am Ende alle! Ausgepowert aber glücklich bekamen bei der „Siegerehrung“ alle ein von der AOK für die landesweite Aktion gesponsertes Spielabzeichen, eine Urkunde und ein Handball-Regelheft zum Nachlesen für zuhause! 

Die HWB möchte sich ganz herzlich bei der Lichtensteinschule Bitz und der GWRS Winterlingen für die Möglichkeit zur Durchführung des Handball-Grundschulaktionstags bedanken! 

Ein herzliches Dankeschön geht auch an die zahlreichen Helfer (Lewin Schaudt, Simon Hohnwald, Rita Kern, Alexa Henkel, Lisa Füss, Josephine Lanz, Julian Walter, Lea Lorenz, Alina Walter, Vanessa Felske, Selina Moser und Lara Bücheler) die sich an diesem Vormittag Zeit für diese tolle Aktion genommen haben! 

Wir hoffen, dass alle Kinder Spaß beim „ersten Kontakt mit dem Handball“ hatten und würden uns sehr freuen, den ein oder anderen in einem „Schnuppertraining“ begrüßen zu dürfen! 

 

Fotos gibt´s hier: GAT2014

Handball: „Lauf Dich frei! Ich spiel Dich an!“ am Freitag, 10. Oktober 2014

 

HVW-Grundschulaktionstag findet auch in der Grund-Schule Bitz und Winterlingen statt

 

Handballbegeisterung in der Grundschule: Unter dem Motto „Lauf Dich frei! Ich spiel Dich an!“ findet am Freitag, 10. Oktober 2014, von 9 bis 13 Uhr in 505 Schulen in ganz Baden-Württemberg zum fünften Mal der „Grundschulaktionstag“ statt. Bei diesem Projekt des Handballverbandes Württemberg (HVW), des Badischen Handball-Verbandes (BHV) und des Südbadischen Handballverbandes (SHV) legen mehr als 24.000 Mädchen und Jungen der zweiten Klassen das AOK-Spielabzeichen ab. Zur zentralen Veranstaltung in der Gemeinschaftsschule Weil im Schönbuch kommen unter anderem Weltmeister Christian „Blacky“ Schwarzer, der Präsident des Deutschen Handballbundes (DHB), Bernhard Bauer und HVW-Präsident Hans Artschwager. Auch in Winterlingen und Bitz beteiligen sich etwa 50 Zweitklässler, die von Mitgliedern der HWB Winterlinge-Bitz betreut werden.

 

„An diesem Tag werden die Kinder in spielerischer Form an den Handballsport herangeführt“, erläutert HVW-Präsident Hans Artschwager (Hildrizhausen). Um das AOK-Spielabzeichen zu bekommen, absolvieren die Kids sechs Koordinationsstationen und beweisen bei der Spielform „Aufsetzer-Handball“ ihr Können. „Ich freue mich, dass wir beim Grundschulaktionstag so viele Kinder aktivieren und ihnen den Handballsport näher bringen können“, zeigt sich Hans Artschwager beeindruckt von den Teilnehmerzahlen. Der Dank des Präsidenten gilt nicht nur den Schulen, sondern „ganz besonders unseren Vereinen, die an diesem Vormittag ehrenamtliches Personal stellen und den Tag gemeinsam mit den Schulen organisieren und durchführen.“ Der Grundschulaktionstag findet in enger Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Kultus, Jugend und Sport unter der Schirmherrschaft von Kultusminister Andreas Stoch statt. Engagierte Unterstützung erfährt die landesweite Aktion auch durch die Allgemeine Ortskrankenkasse (AOK), den Sparkassenverband Baden-Württemberg sowie den Verein „Freunde und Förderer des Handballs in Württemberg“.

 

Der Grundschulaktionstag in seiner heutigen Form findet am 10. Oktober zum fünften Mal statt. 2010 nahmen 18.000 Kinder aus rund 400 Schulen teil, 2011 aktivierte er schon über 22.000 Schülerinnen und Schüler in 464 Schulen. Über 25.000 Mädchen und Jungen in 551 Grundschulen des Landes legten 2012 das AOK-Spielabzeichen ab. Im vergangenen Jahr waren in ganz Baden-Württemberg 26.149 Kinder in 537 Schulen aktiv. Hervorgegangen ist der Grundschulaktionstag aus dem „Tag des Mädchenhandballs in der Schule“ im Rahmen des Projektes der drei Handballverbände in Baden-Württemberg „2009 – Jahr des Frauen- und Mädchenhandballs“. Damals war die Teilnahme den Mädchen vorbehalten, erst 2010 durften dann auch die Jungs mitspielen.

 

HWB Herren beenden Sommerpause!

 

Mit neuem Trainer auf in die neue Saison!

 

Frisch gestärkt und regeneriert beendeten unsere HWB Herren ihre kurze Sommerpause und starteten in die ersten Trainingseinheiten.

Unter der Leitung des neuen Trainers Mika Ignjatovic heißt es nun für die Jungs "Gas geben" und sich für den Saisonstart (Pokalspiel am 14.09.14 gegen den VfL Ostdorf) optimal vorzubereiten.

Einigen ist es bereits bekannt, dass es bei den HWB Herren im Trainerbereich ein Veränderung gibt.

Aufgrund einer immer größer werdenden beruflichen Verpflichtung wird unser bisherige Coach Marc Nolle im Trainerbereich kürzer treten und nur noch als Spieler zur Verfügung stehen.

Ein "Neuer / Alter" hat nun das Traineramt der HWB Herrenmannschaften übernommen.

Mika Ignatovic heißt der neue Kommandogeber.

 

Über seine Stationen u.a. beim TV Weilstetten, HSG Albstadt sowie unserem Stammverein TV Winterlingen ist der Ex-Profihandballer Mika Ignjatovic ein alter Bekannter für unseren Verein, im Bezirk und der Handballszene.

 

Mit Mika Ignjatovic ist dem HWB gelungen, einen absoluten Handball-Fachmann als Herrentrainer zu verpflichten.

Nach dem Abstieg aus der Bezirksliga gilt es nun für ihn, seine langjährigen Trainer- u. Handball-Erfahrungen einzubringen, um ein schlagkräftiges Team für die kommende Spielzeit zu bilden.

 

Wir wünschen Mika und dem Team hierfür alles Gute und viel Erfolg!

Wettbewerb: Bestes HWB-Urlaubsfoto 2014!

 

Hallo HWB´ler

 

Die Urlaubszeit naht und sicherlich werdet ihr euch auf die Sommerferien, die wohlverdienten Urlaubstage und die trainingsfreie Zeit freuen.

Wir wollen auch in der „handballfreien Zeit“ weiterhin mit euch im Kontakt bleiben und werden daher erstmals auf unserer Facebook-Seite einen HWB-Fotowettbewerb veranstalten.

„Bestes HWB-Urlaubsfoto 2014“ lautet unser Motto.

Egal ob ihr in New York, Rio, Tokio, in Italien, Spanien, Frankreich, am Meer, am Bodensee, im Schwimmbad, auf dem Tennisplatz…..oder in Bitz und Winterlingen euren Urlaub verbringt.

Macht ein Urlaubsfoto von euch, beschriftet es mit dem Urlaubsort und postet es auf unsere Facebook-Seite.

Gerne könnt ihr das Foto auch an unsere Email senden: 

 

Handball@TVWinterlingen.de

 

Aber (Bedingung) …..: Ihr solltet euer HWB-Trikot oder HWB Trainingsanzug, HWB T-Shirt auf dem Foto tragen!

 

Nehmt daher euer Trikot mit in den Urlaub und tragt die HWB-Farben in die große, weite Welt! 

(eure Jugendtrainer wissen Bescheid. Sprecht sie wegen den Trikots an. Ihr erhaltet von ihnen ein Trikot)

Die besten 3 Fotos erhalten einen HWB „Überraschungspreis“.

Macht also mit und sendet uns euer bestes Foto!

Seid kreativ, habt Fun!

Wir freuen uns über zahlreiche Zusendungen und sicherlich tolle Fotos!

Wir wünschen allen vorab eine schöne, erholsame Urlaubszeit!

 

HWB Vorstandschaft

Rubrik: Was geht im Verein?

 

HWB E-Jugend bewirbt sich für den Super-Cup in der Porsche-Arena!

Am 19.08.14 findet erstmals in der Porsche-Arena Stuttgart der Deutsche Handball-Super-Cup statt.

Es spielen hier der Deutsche Meister THW Kiel und der Deutsche Pokalsieger Füchse Berlin gegeneinander.

Ist hier auch die HWB mit beteiligt?

Dürfen unsere E-Jugendspieler evtl. mit den Handballstars, Hand in Hand mit Jicha & Co. einlaufen?

Schauen wir mal!

In einigen Tagen wissen wir es!

Anlässlich dieses Super Cup Spieles veranstaltete der Handball Verband Württemberg HVW einen Foto-Wettbewerb.

Gesucht wurden kreative E-Jugend Mannschaften in Baden-Württemberg, die unter dem Motto „Der Schiedsrichter gehört zum Spiel“ ein Mannschaftsbild erstellen und an den HVW-Wettbewerb einsenden.

Als 1.Preis ist der "Einlauf" in der ausverkauften Porsche-Arena als "Einlaufkind" mit den Handballstars bei diesem Super-Cup Spiel zu gewinnen.

Ein sicherlich einmaliges und unvergessliches Erlebnis für die Teilnehmer.

Die HWB Jugendabteilung und einige Vereinsmitglieder machten sich Gedanken, was wohl für ein Foto zu erstellen ist um die größten Sieg-Chancen zu besitzen.

Es sind hier kreative, klasse Ideen herausgekommen!

Viele tolle Bilder wurden erstellt und auch unsere E-Jugendspieler hatten "rings um die Foto-Erstellung" ihren Spaß.

Es lautet hier das Motto "dabei sein ist alles, Spaß haben, mit den Jugendlichen etwas gestalten und erleben"!

Da geht was bei der HWB!

Ein Dank geht an unsere HWB E-Jugend die diesen Spaß mitgemacht, sowie unsere HWB Jugendabteilung, Jugendtrainer, Fotografen, alle welche im Hintergrund an dieser Aktion mitgewirkt haben.

Der größte Dank geht jedoch an unseren HWB Schiedsrichter Martin Rein, der sich spontan bereiterklärte als „Foto-Schiedsrichter“ mitzuwirken und hier eine tolle Arbeit leistete.

Danke Martin, dass war Spitze!

Ivan Majstorovic übernimmt HWB Frauen

 

Den Trainingskiebitzen ist es bereits aufgefallen. Seit kurzer Zeit ist ein neuer Kommandogeber beim Training unserer HWB Frauen auszumachen.

Ivan Majstorovic heißt der neue HWB Frauentrainer.

Insider wird der ehemalige Handballprofi und zweifache 2. BL Torschützenkönig sicherlich bekannt sein, war er doch zu seiner aktiven Zeit u.a. bei so etablierten Clubs wie RK Zagreb, TV Großwallstadt oder MT Melsungen tätig.

Mit Ivan erhalten unsere HWB Frauen einen B-Lizenztrainer der sicherlich die nötige Kompetenz, Sachverstand, Erfahrung und Engagement mitbringt um in der kommenden Spielsaison eine tragende Rolle in der Frauen-Bezirksklasse zu spielen.

Wir wünschen Ivan und unseren HWB Frauen hierfür bereits heute viel Glück und Erfolg!

Bild: Ivan Majstorovic zusammen mit HWB-Vorstand Jan Müller

 

Ivan´s Vita zum nachlesen:

http://de.wikipedia.org/wiki/Ivan_Majstorović 

Die Dezentrale Jugendtrainerausbildung 2014 findet an folgenden (zusammengehörigen) Terminen statt: 

 

Freitag, den 11. Juli 2014 (18.30 – 21.30 Uhr) Aula der Hauptschule Aldingen

Samstag, den 12. Juli 2014 (ca. 9.00 – 17.00 Uhr) Sporthalle Aldingen

Samstag, den 19. Juli 2014 (ca. 9.00 – 17.00 Uhr) Sporthalle Aldingen

Sonntag, den 20. Juli 2014 (ca. 9.00 – 17.00 Uhr) Sporthalle Aldingen

 

Interessierte bitte melden bei unserer Jugendabteilung: Iris Felske u. Miriam Hess 

 

Weitere Informationen hier:

http://www.nz.hvw-online.org/index.php?id=5290

Die Vorbereitungen auf die neue Saison laufen! Trikots mit Spielernamen für unsere neuen Aktiven und A-Jugendspieler.
Die Vorbereitungen auf die neue Saison laufen! Trikots mit Spielernamen für unsere neuen Aktiven und A-Jugendspieler.

Team-Staffellauf

 

"Rund um die Winterlinger Bank"

 

Die HWB hat an diesem Lauf-Event mit 4 Team-Staffeln und einem Einzelläufer (Tim Gebhardt) teilgenommen.

 

Die Teams und Tim gaben alles und nach einem großartigen Fight wurden die Plätze 4,5,7 u. 14 in der Staffel belegt.

Auch Tim war nach großem Kampf über 10 km nur knapp von einem Podestplatz entfernt.

 

Groß war die Freude bei der anschließenden Siegerehrung!

 

Der HWB bedankt sich nochmals bei allen teilnehmenden Läuferinnen und Läufer.

 

Auf ein Neues in 2015! 

Grundschulaktionstag am 18.10.2013

Am Freitag, 18.10.13, nahmen 36 Kinder der 2. Klasse der GWRS Winterlingen am Grundschulaktionstag teil. Mit viel Spaß und Ehrgeiz meisterten die Kinder 6 Stationen mit steigendem Anspruch in Bewegung und Ballgeschicklichkeit. Mit Freude spielten wir am Schluss dann Zombieball mit eingebundenen Regeln des Handballs. Selbst nach anstrengenden zwei Stunden für jede Klasse, wollten die Kinder noch nicht nach Hause. Dies sind jedoch für uns gute Zeichen, die uns zeigen, dass wir mit solchen Aktionen auf dem richtigen Weg sind, Kinder für Sport zu begeistern.

Außerdem haben alle Schüler erfolgreich das AOK-Handballabzeichen erworben und bekamen sogar noch eine Urkunde.

Kaum eines der Kinder hat schon einmal einen unserer Handballer gesehen. Deshalb war es für die Kinder auch ein Erlebnis, die “Großen” von der HWB mal live zu sehen.

Wir von der HWB würden uns freuen, wenn viele der Schüler zu unserem Sport finden würden.

 

Unsere Trainingszeiten sind wie folgt:

Mittwoch: 6-8 jährige von 16.30 Uhr bis 17.30 Uhr in der Realschulhalle Winterlingen

Mittwoch: 8-10 jährige von 17.30 Uhr bis 18.45 Uhr in der Realschulhalle Winterlingen

Oder Infos unter: irisfelske@t-online.de

 

Ein großes Dankeschön geht an die GWRS Winterlingen, die sich bereit erklärt hat diese Aktion bei ihnen an der Schule durchzuführen.

Ebenso ein großes Lob und vielen Dank an: Daniel Fischer, Luca Truisi, Julian Walter, Marc Kiesinger, Tabita Schmidt und Vanessa Felske. Ohne solche Helfer und Freiwillige könnten wir von der HWB solche Aktionen gar nicht durchführen, nochmals DANKE.

 

HWB E-Jugend holt den 2. Platz in Streichen

Beim Edeka-Maier- Cup in Streichen konnten unser Mädel (Lara) und Jungs den Pokal für den 2, Platz nach Hause holen. In unserem ersten Spiel trafen wir auf den JSG. Wir erwarteten dort einen starken Gegner, doch die körperlich und spielerischen schwächeren Mädels des JSG konnten uns nichts anhaben und wir siegten souveräään mit 17:0.Im zweiten Spiel wendente sich das Blatt jedoch. Die starken Spieler des TSV Ostdorf brachen immer wieder durch unsere schwache Abwehr und wir konnten uns nur mit Mühe dran bleiben. Abwehr und Angriff stimmten in diesem Spiel überhaupt nicht und wir mussten uns zum Schluss mit einer 16. 11 Niederlage zufrieden geben.Im letzten Spiel gegen die SG Hossingen – Meßstetten mussten wir noch mal alles geben um den zweiten Platz zu sichern. Und unsere Kinder gaben alles. In einem kampf betonten Spiel gaben sie alles und wir siegten zum Schluss mit 9 : 5. Zu erwähnen ist noch das am Anfang keiner ins Tor wollte, da unsere zwei Torwarte nicht dabei waren, dann doch alle die im Tor standen ein tolle Leistung brachten. Für unseres erste Turnier mit der neu formierten E-Jugend war es ein toller Erfolg. Weiter so.

Es schwitzen bei 26°C Tristan Männel, Lars Faigle, Lara Bücheler, Tim Lorenz, Uli Frey, Ben Knorr, Niele Sauter und Bahran

 

Spielenacht 17. Mai 2013

 

Am Freitag, den 17. Mai 2013 hatte die HWB alle Kinder zwischen 6 und 12 Jahren zur Spielenacht eingeladen. Ca. 40 Kinder waren der Einladung in die Realschulhalle nach Winterlingen gefolgt. Bei Völker- und Zombieball verging die Zeit rasend schnell und alle Kids hatten sichtlich Spaß. Als es dann endlich dunkel war, machten wir uns auf zu einer Fackelwanderung durch Winterlingen. Wieder in der Sporthalle angekommen, wurden mit Kästen, Matten und alles was in der Sporthalle zu finden war diverse Nachtlager gebaut. Aber gegen Mitternacht hatte das viele Spielen und Toben dann doch seine Spuren hinterlassen, denn es wurde sehr schnell ruhig in der Halle und alle Kids schliefen friedlich ein.

Am nächsten Morgen gab es dann noch Frühstück, ehe alle Kids gegen 10 Uhr von ihren Eltern in der Sporthalle abgeholt wurden.

Fazit: Die Spielenacht hat sowohl den Kindern, als auch den Betreuern riesigen Spaß gemacht und es wird definitiv nicht die letzte Spielenacht gewesen sein.

Trainingszeiten zur Saison 2013/2014

Die neuen Trainingszeiten zur Saison 2013/2014 stehen fest. Diese gelten ab nach den Osterferien.

 

Trainingsplan 2013-2014.pdf
Adobe Acrobat Dokument 33.9 KB

Der zweite Meisterschaftstitel für die HWB!

Nachdem sich die E2 schon den Meistertitel in der Staffel 3 sicherte, konnte nun gestern die E1 nachziehen und sich am letzten Spieltag die Meisterschaft in der Staffel 1 sichern. Damit sind beide E-Jugendmannschaften der HWB "Meister in ihrem Staffeln" und somit die erfolgreichsten Jugend-Mannschaften der gesamten HWB!!

 

Glückwunsch an alle Spieler und Trainer. Weiter so!

B-Jugend männlich

Durch großen Trainingsfleiß und einer tollen Kameradschaft gelang es dieser Mannschaft sich stetig weiter zu entwickeln und dieses starke Endergebnis zu erzielen. Vielen Dank an die Jungs, die gezeigten haben, dass sie zu einer tollen Mannschaft zusammengewachsen sind.

 

An dieser Stelle nochmals herzlichen Dank an alle Eltern, Fans, Fahrer und Fahrerinnen, Kuchenbäckerinnen und –bäcker, Trikotwäscherinnen und den Kampfrichterinnen, die auch ihren Beitrag zu diesem Erfolg in der höchsten Spielklasse im Bezirk beigetragen haben.

  

 

Als Fazit ist festzuhalten, dass die neu formierte Mannschaft in der sehr starken Kreisliga A immer hochmotiviert und mit guter Moral gekämpft hat. Trotz teilweise hoher Niederlagen haben die Jungs von der HWB nie aufgegeben und durch viele Spielanteile hat sich jeder Spieler verbessert. Dies ist auch viel wert!

 

VR Talentiade 2013

Die Handballspielgemeinschaft HWB Handball Winterlingen - Bitz richtete am 10.3.2013 in Zusammenarbeit mit der Volksbank Ebingen und der Winterlinger Bank die VR Talentiade 2013 aus.

Dabei durften Jungen und Mädchen der Jahrgänge 2002 und jünger zeigen, was handballerisch in ihnen steckt. Die Sichtung bei diesem Sportfest diente dazu, besonders begabte Kinder für diese Sportart zu entdecken, die im Anschluss daran auch weiter gefördert werden.

Mit den E-Jugend Mannschaften aus Balingen, Trossingen, Rottweil und Winterlingen/Bitz versprach dieser Spieltag ein sehr spannender zu werden.

Die Spielerinnen und Spieler aller Mannschaften zeigten Ihr Können in den Bereichen Aufsetzer-Handball und Turmball. In den Spielpausen mussten Sie ihre Koordinationsfähigkeiten und Fitness an verschiedenen Stationen unter Beweis stellen. An jeder Station wurde, an Hand von vorgegebenen Kriterien, die Leistung bewertet.

So gab es sehr spannende Spiele und tolle Leistungen. Am Ende konnte die Heimmannschaft der HWB die Talentiade, knapp vor Trossingen, Balingen und Rottweil, für sich entscheiden.

Anschließend bekam jeder Spieler eine Urkunde sowie einen tollen Sachpreis welche von der Winterlinger Bank und der Volksbank Ebingen gestiftet wurden.
Die Trainer und die Leitung der HWB bedanken sich besonders bei den Volksbanken für die tolle Unterstützung. 

 

Die AJm und Trainer sagen D A N K E

DANKE – an unsere Fans für die Unterstützung bei unseren Heim- u. 

                Auswärtsspielen in der Saison 2012/13

DANKE – an unsere Fahrer und Trikotwäscherinnen

DANKE – an unser Kampfgericht

DANKE – an unsere Sponsoren

DANKE – an die vielen Ehrenamtlichen Helfer im Verein

DANKE - an ALLE die uns in irgendeiner Form in der vergangenen Saison

               unterstützt haben.     

               

Wir zählen auch in der Zukunft auf Euch!!!

AJm Torschützenkönig und Trainingsfleißigsten stehen fest

v.l.n.r.: Michael Rossol, Marius Schairer, Daniel Fischer
v.l.n.r.: Michael Rossol, Marius Schairer, Daniel Fischer

Die große Zuschauerkulisse des letzten A-Jugend Saisonspiel gegen den TSV Dunningen wurde zum Anlass genommen, drei A-Jugendspieler für ihre Leistungen der letzten Saison zu danken.

Bester AJm Torschütze der Saison 2012/13 mit 60 Treffern wurde Marius Schairer.

Die beiden Trainingsfleißigsten sind Michael Rossol (95% Trainingsbeteiligung) und Kapitän Daniel Fischer (94% Trainingsbeteiligung).

Beide Spieler erhielten zum Dank und Anerkennung für ihre Leistungen jeweils Erinnerungsmedaillen, sowie einen Gutschein zum Besuch der HBL Handball-Bundesliga HWB Balingen-Weilstetten bzw. BBL Basketball-Bundesliga Tigers Tübingen.

Nachwuchs für die Aktiven

v.l.n.r.: Michael Strübel, Benjamin Oess, Alwin Krause, Frank Rossol, Patrick Wolfer, Marius Schairer
v.l.n.r.: Michael Strübel, Benjamin Oess, Alwin Krause, Frank Rossol, Patrick Wolfer, Marius Schairer

Auf 4 HWB Nachwuchstalente können die Aktiven Mannschaften des HWB in der Zukunft bauen.

Torwart Patrick Wolfer, sowie die Feldspieler Marius Schairer, Benjamin Oess und Michael Strübel bestritten am vergangen Samstag ihr letztes Jugendspiel und wechseln ab sofort altersbedingt in die Männermannschaften des HWB.

Allen Vier wünschen wir für die Zukunft viele erfolgreiche und vor allem verletzungsfreie Spiele für den HWB.

Der erste Meisterschaftstitel für die HWB!


Am vergangen Samstag spielte die E-Jugend in Frittlingen gegen die HSG Frittlingen-Neufra.

Mit viel Motivation zum Spieltag gereist und auch gleich das erste Spiel im Turmball souverän mit 14:3 gewonnen. Dann im anschließenden Aufsetzerhandball fehlte anfangs ein bisschen die Konzentration, doch dann konnten wir die Partie auch noch deutlich mit einem 21:11 Sieg für uns entscheiden.

Leider reichte es in der Koordination nicht ganz für den Sieg, aber für ein 58:58 Unentschieden.

Somit gewannen wir den Spieltag und wir können uns jetzt schon vor dem letzten Spieltag am Sonntag in Bitz über den Meistertitel freuen! Glückwunsch!!!

Bericht Halloweenparty

37 Kinder haben am 31. Oktober 2012 ihre gruseligsten Verkleidungen herausgekramt um an der ersten Halloweenparty der HWB Winterlingen-Bitz teilzunehmen. Ab 17.30 Uhr wurde es richtig unheimlich, denn die Geister, Hexen, Zombies und Dracula trafen sich mit Knoblauch in der Hand um dem Spuck so richtig einzuheizen. Als dann endlich alle erschienen waren, wurde es bei Spielen wie Zombieball, Mumienwickeln und Geisterjagd für die Kids (und auch die Betreuer) richtig gruselig spaßig.

Für eine Stärkung zwischendurch hatte die HWB natürlich auch gesorgt. Am großen Buffet gab es gruselig-eklige Speisen wie „Friedhofserde“, „Zombiefinger“, Halloweenmuffins und Ekelbowle.

Es hat allen, ob groß oder klein, sehr gefallen und keiner wollte dann zum letzten Glockenschlag nach Hause gehen. Aber die nächsten Geister kommen bestimmt.

Bericht zum Handball Grundschulaktionstag 26.10.2012

HWB beteiligt sich am diesjährigen Handball-Grundschulaktionstag

Erste Kontakte mit dem Handball haben beim Grundschulaktionstag der drei Handballverbände in Baden-Württemberg am Freitag, 26. Oktober 2012 alle Zweitklässler der Lichtensteinschule Bitz und der GWRS Winterlingen gemacht.

Miriam Hess, Thomas Lorenz und ihre Helferteams sorgten unter dem Motto „Lauf dich Frei – ich spiel dich an“ für die Handball-Begeisterung von insgesamt ca. 60 Mädchen und Jungen.

Bälle fangen, werfen, zielen, treffen, laufen, spielen, lachen - eingeteilt in Gruppen wurden sechs verschiedene Stationen absolviert, bei denen Schnelligkeit, Ballgeschicklichkeit und Koordination gefragt waren. Bei Übungen wie Einbeinhüpfen, Bankprellen, Rhythmusprellen und Zielwurf waren die Zweitklässler gefordert. Natürlich wurde auch Handball gespielt, dies geschah in der Form des Aufsetzerhandballs, bei dem alle Kids sichtlich Spaß hatten.

Gewinner waren am Ende alle! Ausgepowert aber glücklich bekamen bei der „Siegerehrung“ alle ein von der AOK für die landesweite Aktion gesponsertes Spielabzeichen, eine Urkunde und ein Handball-Regelheft zum Nachlesen für zuhause!

Die HWB möchte sich ganz herzlich bei der Lichtensteinschule Bitz und der GWRS Winterlingen für die Möglichkeit zur Durchführung des Handball-Grundschulaktionstags bedanken!

Ein herzliches Dankeschön geht auch an die zahlreichen Helfer (Marina Knupfer, Julia Rieber, Sandra Knupfer, Markus Hess, Lewin Schaudt, Simon Hohnwald, Iris Felske, Luca Truisi, Julian Walter und Til Henkel) die sich an diesem Vormittag Zeit für diese tolle Aktion genommen haben!

Wir hoffen, dass alle Kinder Spaß beim „ersten Kontakt mit dem Handball“ hatten und würden uns sehr freuen, den ein oder anderen in einem „Schnuppertraining“ begrüßen zu dürfen!

 

 

Handball- Grundschulaktionstag 26.10.2012

Der HVW-Grundschulaktionstag findet auch in den Grundschulen in Bitz und Winterlingen statt

Handball in den Grundschulen boomt: Über 25.000 Mädchen und Jungen der zweiten Klassen aus insgesamt 551 Grundschulen in ganz Baden-Württemberg beteiligen sich am Grundschulaktionstag, den die drei Handballverbände in Baden-Württemberg am Freitag, 26. Oktober 2012 bereits zum dritten Mal in dieser Form veranstalten. Auch in Bitz und Winterlingen beteiligen sich etwa 60 Zweitklässler, die von Mitgliedern der Handball-Spielgemeinschaft HWB (Handball Winterlingen-Bitz) betreut werden.

An diesem Tag werden die Kids spielerisch an den Handballsport herangeführt und erhalten nach dem Absolvieren von sechs Koordinationsstationen und der Spielform „Aufsetzer-Handball“ das AOK-Spielabzeichen. „Diese Zahlen sind einfach sensationell und bedeuten gegenüber dem Vorjahr eine Steigerung von knapp 90 Schulen und knapp 4.000 Kindern“, ist HVW-Präsident Hans Artschwager (Hildrizhausen) fast sprachlos.

Der Grundschulaktionstag findet in enger Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Kultus, Jugend und Sport und unter der Schirmherrschaft von Kultusministerin Gabriele Warminski-Leitheußer sowie den örtlichen Handballvereinen statt. „Mein Dank gilt vor allem unseren Vereinen, die an diesem Vormittag ehrenamtliches Personal stellen und den Tag gemeinsam mit den Schulen organisieren und durchführen“, erklärt Hans Artschwager. Engagierte Unterstützung erfährt die landesweite Aktion auch durch die Allgemeine Ortskrankenkasse (AOK), den Sparkassenverband Baden-Württemberg sowie den Verein „Freunde und Förderer des Handballs in Württemberg“.

Was 2009 mit rund 14.000 Mädchen aus 150 Schulen in Baden-Württemberg am „Tag des Mädchenhandballs in der Schule“ im Rahmen des HVW-Projektes „2009 – Jahr des Frauen- und Mädchenhandballs“ begonnen hatte, brachte 2010, jetzt für Mädchen und Jungen, bereits 18.000 Kinder aus rund 400 Schulen auf die Beine. Im vergangenen Jahr beteiligten sich dann über 22.000 Schülerinnen und Schüler in 464 Schulen.

 

HWB goes Facebook!!

Wir sind jetzt auch in Facebook aktiv!! Einfach untenstehendem Link folgen. Hier erfährst du die Neuigkeiten deiner Handballer!

 

http://www.facebook.com/#!/Handball.TVWinterlingen