Die Ergebnisse des vergangenen Wochenendes:

 

M-KLB, HSG Fritt-Neuf 2 -HWB Wint-Bitz 2      28:22

M-BK, HSG Fritt-Neuf – HWB Wint-Bitz             30:27

 

Bericht der HWB-Männer 1:

Bittere Niederlage gegen Frittlingen/Neufra.
Coach Matthi Ebner musste am Sonntag Nachmittag neben dem erkrankten Simon Hohnwald und verletzten Fabian Zeh auch auf unseren Schlussmann Simon Stüve krankheitsbedingt verzichten. Die Gastgeber kamen gut ins Spiel und stellten eine aggressive Abwehr. Unseren Jungs gelang es noch nicht die Frittlinger Abwehr so zu verschieben, dass sich Lücken bildeten. So versuchten wir es aus dem Rückraum - leider zu unpräzise. Unsere Abwehr hingegen erwischte auch nicht den Besten Tag und so fielen die Tore relativ einfach. Als die Gastgeber in der 20. Minute zum ersten mal auf fünf Tore davon zogen war jedem klar, dass das keine leichte Partie gegen die Abstiegsbedrohten Frittlinger geben wird. Langsam formierte sich unsere Abwehr ein wenig und im Angriff fand man den Weg zum Tor über den Kreisläufer oder durch bessere Abschlüsse aus der zweiten Reihe. Bis zur 30. Minute gaben die Männer nochmal Gas und so verkürzte man den Abstand bis auf ein Tor. (HZ 14:13)
In der zweiten Hälfte galt es, genau so konsequent den Abschluss und die Lücke zu suchen, wie am Ende der ersten Halbzeit. Nach nur drei Minuten kassierten wir eine umstrittene rote Karte. So mussten die übergebliebenen acht Feldspieler die restlichen 27 Minuten kämpfen. Und das taten sie - in der 40. Minute stand es unentschieden und die Chancen zur Führung waren auch da. Doch die Gastgeber ließen sich nicht aus der Ruhe bringen und verwerteten Ihre Chancen. So gelang ein 4:0-Lauf und unsere Herren waren wieder erneut hinten dran. Nichts desto trotz gaben die Männer nicht auf. Den zwischenzeitlichen fünf-Tore-Rückstand konnten wir so fünf Minuten vor Schluss erneut auf zwei verringern, doch dann fehlte uns zum Schluss die Durchschlagskraft. Endstand 30:27.

Erneut lassen die Herren im Meisterschaftsrennen wichtige Punkte liegen. In der Rückrunde konnten unsere Herren auswärts von möglichen 10 nur 4 Punkte holen. Somit bleiben zwei Heimspiele und die Tatsache, dass wir Zuhause nich keinen Punkt liegen lassen haben. So solls auch bleiben.

Es spielten: Stephen Schuhmacher (1), Alex Maier (2), Aron Kern (2), Til Henkel (5/1), Johannes Rominger, Julian Walter (7/2), Timo Schlagenhauf (4), Dominic Lehmann (Tor), Lewin Schaudt (5), Falco Rieger (1), Matthi Ebner (Coach), Simon Hohnwald (B)

Spielverlauf: (5:2), (10:5), (13:10), (14:13), (17:17), (23:18), (25:23), (28:24), (30:27)

Diesen Sonntag kommt die HSG Neckartal nach Bitz. In der Vorrunde musste unser Team eine deutliche Niederlage gegen den Tabellenvierten einstecken. Da gibt es einiges Gut zu machen - ein hart umkämpftes Spiel ist vorprogrammiert. Wir brauchen Eure Unterstützung! Spielbeginn 17:00 Uhr in der Bitzer Sporthalle.


 

Die Spiele für das kommende Wochenende:

 

Sonntag, 10.04.16

in Bitz, Sporthalle

 

F-KLA, 13:00 Uhr, HWB Wint-Bitz 2 – VfH Schwenn

F-BL, 14:40 Uhr, HWB Wint-Bitz – HSG Neckartal

M-BK, 16:30 Uhr, HWB Wint-Bitz – HSG Neckartal

 

Allen Mannschaften viel Glück und Erfolg!