Die Ergebnisse des vergangenen Wochenendes:

 

F-BL, HWB Wint-Bitz – HSG Hoss-Meß                        17:13

mJA-BL, HWB Wint-Bitz – JSG Bal-Weilst 2                  26:22

mJC-BK, HWB Wint-Bitz – JSG Rottweil                        24:25

qJE4+1/2, HSG Hoss-Meß 2 – HWB Wint-Bitz              65:60

qJE4+1/2, HSG Hoss-Meß 2 – HWB Wint-Bitz              75:76

qJEE4+1/2, HSG Hoss-Meß 2 – HWB Wint-Bitz            10:12

 

Bericht der C-Jugend männlich

 

Gut gespielt, leider knapp verloren!

Zum Jahresauftakt trat unsere C-Jugend männlich zu Hause am vergangenen Samstag gegen die JSG Rottweil an. Die Jungs wollten an den Sieg aus dem vergangenen Jahr anknüpfen und den Auftakt positiv gestalten. Die Vorgab war klar. Man wollte dem aktuellen Tabellenführer ein Bein stellen und die Punkte zu Hause behalten. Durch eine konzentrierte Abwehrleistung gelang dies auch sehr gut. Man legte zum 1:0 vor und verteidigte diese Führung bis zur Halbzeit zum 15:12. Im Angriff hakte es noch an der einen oder anderen Stelle weshalb die Halbzeitansprache eher dem Angriffsspiel galt, dass noch mit zu wenig Bewegung gespielt wurde. Nach der Halbzeit zeigten die Jungs auch wie sie Angriff spielen konnten und spielten viele schöne Treffer heraus. Da die Abwehr weiterhin stand legte man sogar auf 18:13 nach. Da viele schon an den sicheren Sieg glaubten, schlichen sich Unkonzentriertheiten ins Spiel ein, die der Tabellenführer eiskalt ausnutzte und zum 21:21 ausglich. Die Jungs bäumten sich zum 23:21 nochmal auf, die Rottweiler legten aber auf 23:24 nach und gingen zum ersten Mal in Führung. 15 Sekunden vor Schluss konnten unsere Jungs ausgleichen. Leider reichte die Zeit aber den Gästen doch noch um drei Sekunden vor Ende der Partie den Siegtreffer zu erzielen.

Fazit: Leider reichte es nicht einem großen Gegner Punkte abzuknöpfen. Die Jungs zeigten aber, dass man mit solchen Gegnern sicher mithalten kann und hätten mindestens einen Punkt auch verdient gehabt. Jetzt gilt es im Training die Nachlässigkeiten noch auszumerzen, um gegen direkte Kontrahenten die Punkte einzufahren.

 

Es spielten: Alexander Grzywna, Maximilian Beck (3), Nico Ivkovic (5), Paul Schick (4), Felix Horn (Tor), Simon Bücheler (1), Helge Frey (9/2), Tobias Weber und David Hahn (2)

 

Bericht der A-Jugend männlich

 

Geglückter Jahresstart der A- Jugend männlich in der Bezirksliga mit 26:22- Heimsieg gegen die JSG Balingen/Weilstetten!

Dabei sah es in der Anfangsphase gar nicht danach aus und die HWB`ler mussten immer einem 1- Tore- Rückstand hinterher laufen. Erst in der 19. Minute ging man zum Zwischenstand von 8:7 erstmals in Führung, ehe man beim Spielstand von 11:9 in die Halbzeitpause ging. Nach dem Seitenwechsel legten die HWB`ler immer weiter vor. Mit zwei gut haltenden Torhütern und einem gut aufgelegten Julian Walter gelang es, den Vorsprung zum Zwischenstand von 19:13 auszubauen. Mitte der zweiten Halbzeit musste man dem hohen Anfangstempo schließlich Tribut zollen und es schlichen sich im Angriff kleine technische Fehler ein, die der Gast aus Balingen/Weilstetten sofort ausnutzte und zum Zwischenstand von 22:19 aufholte. Nach einer Auszeit kehrten die HWB`ler jedoch wieder zur gewohnten Spielweise zurück und sicherten sich zum Endstand von 26:22 den ersten Sieg im Jahr 2016. Nun gilt es, den Schwung ins nächste Spiel gegen den TV Onstmettingen am kommenden Samstag mitzunehmen und erneut zu punkten.

 

Es spielten: Sebastian Hetsch (Tor), Ole Schwarz (Tor), Elias Abt (3), Zafercan Cakir (1), Moritz Degenhardt (1), Florian Lebherz (4), Manuel Lebherz (3), Luca Truisi (2), Julian Walter (12/1)

Kampfgericht: Tabita Schmidt

Trainer: Rainer Walter

 

Bericht der HWB-Frauen 1

 

HWB-Ladys siegen gegen den Tabellenführer HSG Hossingen-Meßstetten
Ein spannendes und kampfbetontes Spiel bot sich den zahlreich erschienenen Zuschauern im Spitzenspiel unserer HWB-Ladys gegen die Damen der HSG Hossingen-Meßstetten.
Zu Beginn war es ein recht ausgeglichenes Spiel, ehe sich die Gäste in der 14. Spielminute erstmals einen drei Torevorsprung erarbeiten konnten. Diesen konnten die Damen der HSG bis zur 22. Minute auf fünf Tore ausweiten.
Der Kampfgeist unserer HWB-Ladys war geweckt und so konnte der Rückstand auf zwei Tore verkürzt werden. Mit einem Stand von 7:9 ging es in die Kabine.
Gleich zu Beginn der zweiten Halbzeit war deutlich zu spüren das unsere Ladys als Sieger vom Platz gehen wollten. Bis Mitte der zweiten Halbzeit blieben die Gäste immer mit ein oder zwei Toren in Führung bis in der 51. Spielminute der viel umjubelte Ausgleichstreffer erzielt werden konnte.
Dank einer gut funktionierenden Abwehr und einer stark haltenden Miriam Hess konnten die Gäste in der letzten Viertelstunde lediglich noch einen Treffer erzielen. Unserer Ladys hingegen brachten sich mit fünf Treffern in Folge zum verdienten 17:13 Heimsieg. Hier war es vor allem Jana Dengler, die mit 6 erzielten Treffern einen starken Tag erwischt hatte.
Unsere HWB-Ladys möchten sich bei allen Zuschauern ganz herzlich für die lautstarke Unterstützung bedanken.


Für die HWB spielten: Miriam Hess (Tor), Luana Errico (3), Annika Kattanek (4), Alina Walter (1), Jana Dengler (6), Marina Knupfer (3), Kiymet Tosun, Sandra Martin, Daniela Schweiger, Patrizia Hirt, Katrin Schempp, Julia Rieber, Sarah Rominger und Kim Gaiser

Trainerduo: Kevin Luippold und Alexander Maier
Mentale Unterstützung: Lina Gulde, Jana Gaiser und Personaltrainer Michael Kaiser

Nächste Woche Sonntag treffen unsere Ladys im Auswärtsspiel auf die noch punktlose HSG Rottweil. Hier gilt es an die gezeigte Leistung anzuknüpfen um die zwei Punkte mit nach Hause nehmen zu können. Seid dabei wenn unsere Ladys am 17. Januar um 17 Uhr in Rottweil zum Ball greifen.

 

Die Spiele für das kommende Wochenende:

 

Samstag, 16.01.16

 

in Balingen, Kreissporthalle

wJB-BL, 13:30 Uhr, HK Ostd/Geisl – HWB Wint-Bitz

 

in Bitz, Sporthalle

wJD-BK, 12:00 Uhr, HWB Wint-Bitz – HSG Fritt-Neuf

qJE6+1, 14:00 Uhr HWB Wint-Bitz – HSG Fritt-Neuf

mJB-BK, 15:10 Uhr, HWB Wint-Bitz – JGW From-Strei

mJC-BK, 16:40 Uhr, HWB Wint-Bitz – HSG Hoss-Meß

mJA-BL, 18:00 Uhr, HWB Wint-Bitz – TV Onstmett

 

Sonntag, 17.01.16

in Burladingen, Trigema Arena

F-KLA, 15:00 Uhr, TSV Burladingen – HWB Wint-Bitz 2

 

in Rottweil/Neckar, Doppelsporthalle 1

F-BL, 17:00 Uhr, HSG Rottweil – HWB Wint-Bitz

 

 

Allen Mannschaften viel Glück und Erfolg!