Ergebnisse:

 

mJD-BK    HWB Wint-Bitz – TV Spaichingen2    19:30

wJC-BK    HWB Wint-Bitz – HSG Neckartal    20:3

mJA-BL    HWB Wint-Bitz – HSG NTW    37:24

mJB-KLA  HWB Wint-Bitz – TV Talheim    21:21

F-BK    TV Onstmettingen – HWB Wint-Bitz    26:26

M-BK    HWB Wint-Bitz – HSG NTW    26:27

 

wJC-BK

Aufgrund des bisherigen Saisonverlaufs war mit einem Heimsieg für unsere C-Jugend weiblich zu rechnen. Und das klappte auch sehr gut.

Der Angriff des Gegners konnte unsere bombenfeste Abwehr einfach nicht überwinden und Hanna erwischte einen tollen Tag im Tor. Sie konnte sogar 3 von 4 Siebenmetern halten und war so ein starker Rückhalt für unsere Mannschaft. Aber auch unser Angriff arbeitete für jedes Tor. Wir gaben keinen Ball verloren und somit geht das deutliche Ergebnis absolut in Ordnung. 

Zur Halbzeit hatten wir uns eine 11:2 Führung erspielt. Und auch im 2. Durchgang spielten alle konzentriert und stark weiter. Vor allem Vanessa und Nina W. kämpften und erspielten durch tolle Pässe und Kombinationen immer wieder Tor um Tor.

Fazit: Die Motivation hat gestimmt. Die Mannschaft ist eingespielt und funktioniert. Allerdings warten die ganz starken Gegner erst im nächsten Jahr. Dann werden wir sehen, wo wir uns am Ende in der Tabelle wiederfinden.

Glückwunsch an Lene zu ihrem 1. Tor! 

Es spielten: Hanna Heinzelmann (Tor), Lea Lorenz (4), Sina Link (1), Vanessa Felske (3), Lene Baumann (1), Kira Schadow, Siri Schaudt (6), Nina Bücheler (2), Nina Wienzek (3), Hannah Kollmann und Janina Abelmann

Trainer: Thomas Lorenz und Uwe Schaudt

 

 

mJA-BL

Deutlicher 37:24 Heimsieg der A-Jugend männlich in der Bezirksliga gegen die HSG Nendingen/Tuttlingen/Wurmlingen!

Nach einer verkorxten Partie gegen den TV Ahlheim am vergangenen Wochenende, wollten die HWB`ler in diesem Heimspiel von Beginn an das Heft in die Hand nehmen und Zuhause weiter ohne Punktverlust bleiben. Dass dies gegen die schnellen NTW`ler nicht einfach werden würde war allen klar, zumal man bei den Qualifikationsspielen gegen die HSG NTW nicht gewinnen konnte. 

Entsprechend engagiert ging man auch in das Spiel. Aus einer guten und sehr sicheren Abwehr heraus setze man sich schnell zum Zwischenstand von 5:1 ab und ließ den Gast erst gar nicht in das Spiel kommen. Dieser Vorsprung wurde zum Halbzeitstand von 17:9 für die HWB noch ausgebaut. Wer nach der Halbzeitpause dachte, die HWB`ler würden einen Gang zurückschalten sah sich getäuscht. Mit gleichem Tempo schloss man an die guten Leistungen der ersten Halbzeit an und legte zum Zwischenstand von 21:11 vor. Danach war die Luft etwas raus. Im Angriff erlaubte man sich einfache Fehler, was der Gast sofort zur Ergebniskorrektur nutzte. Beim Zwischenstand von 30:22 war auch diese Phase überstanden und die HWB`ler legten nochmals eine Schippe drauf. Insgesamt ein komplett anderes Spiel als letzte Woche, was zum verdienten 37:24 Sieg führte. Darauf lässt sich weiter aufbauen.

Es spielten: Sebastian Hetsch (Tor), Simon Stüve (Tor), Moritz Degenhardt (1/1), Til Henkel (5), Simon Hohnwald (1), Nick Koch, Florian Lebherz (3), Manuel Lebherz, Falco Rieger (2), Lewin Schaudt (9), Luca Truisi (4) und Julian Walter (12/2)

Trainer: Tim Gebhardt und Rainer Walter

Kampfgericht: Jessica Errico

 

 

F-BK

Onstmettingen luchst bisher ungeschlagenem Tabellenführer einen Punkt ab – Spaichingen übernimmt Tabellenführung.

Die Gastgeberinnen aus Onstmettingen erwischten den besseren Start und führten schnell mit 3:0. Nach dem Ausgleich zum 5:5 fanden unsere Mädels dann endlich besser ins Spiel. Mit einem Stand von 9:13 ging es zur Halbzeitpause in die Kabinen. In Runde 2 kämpften sich die Gastgeberinnen aus Onstmettingen wieder heran und zu viele technische Fehler unserer Mädels führten zu einem Endstand von 26:26 unentschieden.

Nun gilt es, sich am 06. Dezember wieder die Tabellenführung zu holen - unsere Damen müssen hier zu ihrem schweren Auswärtsspiel zum derzeitigen Tabellenführer nach Spaichingen. Unterstützen Sie unser Team mit Ihrem Besuch! 

Es spielten: Jana Gaiser (Tor), Miriam Hess (Tor), Marina Knupfer, Annika Kattanek, Julia Rieber, Patrizia Hirt, Katrin Schempp, Sarah Rominger, Jana Dengler, Luana Errico, Jessica Errico und Sabrina Kienle

 

 

M-BK

Zwei Mannschaften auf Augenhöhe, ausgeglichenes Spiel, alle Möglichkeiten das Spiel zu gewinnen – am Ende hat der Gegner wieder einmal die Nase vorn!

So lautet das Fazit über das Spiel unserer HWB Herren 1 Mannschaft gegen die HSG Nendingen/Tuttlingen/Wurmlingen.

In der entscheidenden Phase bei Gleichstand um die 50. Minute konnte HWB zwei Konterchancen nicht nutzen, im Gegenzug zog N/T/W mit 2 Toren davon. Diesen Vorsprung verteidigte der Gast clever über die Zeit. Unsere Herren 1 behalten leider weiterhin die rote Laterne am Tabellenende.

Vielversprechend war das Debüt unseres A-Jugendspielers Julian Walter, der in seinem ersten Aktiven Spiel gleich Akzente setzte, Verantwortung übernahm  und sich 4fach in die Torschützenliste eintrug.

Am kommenden Samstag fahren unsere Jungs in die „harzfreie“ Tuttlinger Kreissporthalle und treffen hier auf die HSG Rietheim/Weilheim 2. Da hier einige Akteure urlaubsbedingt fehlen, bleibt unserem Team sicherlich nur die Außenseiterrolle. Aber die Jungs werden alles geben, damit endlich einmal der Knoten platzt!

Über eine Unterstützung seitens der Fans würde sich unser Team sehr freuen.

 

Es spielten: Rossol (Tor), Lehmann (Tor), Zeh (1/1), J. Rominger, Holz (3), Schlagenhauf (3/1), Müller, Fischer, Schaudt (4), Holzmann (4), Surla (4), Henkel (2), Höfer (1) und Walter (4/2) 

 

 

Vorschau:

 

29.11.2014

in Tuttlingen, Kreissporthalle

mJD-BK, 14.30 Uhr    HSG Riet-Weil – HWB Wint-Bitz

M-BK, 16.00 Uhr     HSG Riet-Weil2 – HWB Wint-Bitz

 

in Stetten a.k.M., Alemannenhalle

mJB-KLA, 16.15 Uhr TSV Stett/akM - HWB Wint-Bitz

 

in Wurmlingen, Elta-Halle

wJA-BL, 14.00 Uhr    HSG NTW - HWB Wint-Bitz

 

 

30.11.2014

in Trossingen, Solweghalle

mJC-BK, 12.00 Uhr    JSG Schur/Tal - HWB Wint-Bitz

in Tuttlingen, Kreissporthalle

M-KLB, 17.00 Uhr    HSG Riet-Weil3 – HWB Wint-Bitz2

in Spaichingen, Sporthalle am Stadion

wJB-BK, 17.00 Uhr    TV Spaichingen - HWB Wint-Bitz