Ergebnisse

 

gJE-BLA-2:

HSG Hoss-Meßst.2 - HWB Wint – Bitz 3:18 (Aufsetzerball)

HSG Hoss-Meßst.2 - HWB Wint – Bitz 71:70 (Koordination)

HSG Hoss-Meßst.2 - HWB Wint – Bitz 3:28 (Parteiball)

 

mJC-BK  HWB Wint-Bitz – TSV Geislingen 2  25:38

F-KLA  HWB Wint-Bitz2 – HSG Fritt-Neuf   8:21

F-BK  VfL Ostdorf – HWB Wint – Bitz  14:18

M-KLB  HWB Wint-Bitz2 – TG Trossingen2  23:25

M-BK  HWB Wint-Bitz – TV Talheim2  33:16

 

 

E-Jugend Aufsetzerball:

Am Sonntag hatte die E-Jugend einen Spieltag in Rottweil. Sie traten den weiten Weg mit großen Erwartungen an und sie waren fest entschlossen zu gewinnen! Im ersten Spiel, dem Aufsetzerball, hatte die E-Jugend die HSG Hossingen-Meßstetten zu bewältigen. Im Aufsetzerball brachten die Jungs bereits am Anfang tolle Aktionen und spielten den Ball immer schnell und sicher nach vorne und schossen so viele Tore. Auch in der Abwehr zeigten sie ihr Können und fingen denn Ball sehr oft ab, sodass ihr Gegner kaum zum Tor vordringen konnte. Durch diese guten Leistungen konnte man das Spiel mit 3:18 sehr deutlich für sich entscheiden. 

Danach folgte die Koordination, in der sich jeder sehr anstrengte und die Jungs erneut eine gute Leistung zeigten. Durch dies hatten wir ein gutes Gefühl auch dieses Spiel für uns zu entscheiden. Leider verloren wir am Ende knapp mit einem einzigen Punkt 71:70.

Dies ließ uns jedoch nicht aus der Fassung bringen. Beim Turmball zeigten sie eine grandiose Leistung, sowohl in der Abwehr als auch im Angriff. Wir konnten wieder viele Bälle abfangen, sodass die Spieler und Spielerinnen von Hossingen-Meßstetten kaum Punkte erzielen konnten. So gewannen wir auch das letzte Spiel mit 3:28 Punkten

 

 

F-KLA

Nichts zu bestellen hatte unsere 2. Frauenmannschaft am vergangenen Sonntag beim Heimspiel gegen den Tabellenführer aus Frittlingen/Neufra. Erst in der 13. Minute beim Stande von 0:5 gelang unserer Mannschaft durch Daniela Schweiger der erste Treffer. Der 2. Treffer – ebenfalls durch Daniela fiel in der Schlussphase der 1. HZ. Dabei hatte es die Mannschaft den beiden Torhüterinnen Jessica Bruske und Tabita Schmidt (2. HZ) zu verdanken, dass dieser Nachmittag nicht in einem Debakel endete. In der 2. HZ war es vor allem Christine Hotz die die gute Gästetorhüterin bezwingen konnte. 

Fazit: Nicht alle Spielerinnen hatten an diesem Nachmittag den nötigen „Biss“ um sich gegen die mit Power vorgetragenen Angriffe der Gäste entgegen zu stellen.

 

Es spielten: Jessica Bruske (Tor), Nina Thomann, Sophia Arlt, Valerie Schempp, Christine Hotz (4), Lena Merz, Tabita Schmidt (Tor), Selina Moser, Skrollan Schwarz, Kim Schuhmacher (1), Sarah Zaminer, Daniela Schweiger (3) und Bianca Bruske

Trainer: Werner Schick

 

 

F-BK

Unsere 1. Frauenmannschaft konnte im Spiel gegen den Tabellennachbarn VfL Ostdorf ihre Siegesserie fortsetzen und steht weiterhin ungeschlagen an der Tabellenspitze. Mit starken Abwehrleistungen auf beiden Seiten ging es mit einem Zwischenstand von 7:7 in die Halbzeit. Auch die zweite Halbzeit begann auf beiden Seiten sehr schleppend und bis zur 50. Minute was das Spiel sehr ausgeglichen. Von da an drehten unsere Mädels auf und brachten durch 4 Tore in Folge die 2 Punkte mit einem 14:18 Endstand nach Hause.

 

 

M-BK

Herren 1 gelingt Befreiungsschlag!

Souveräner 33:16 Heimsieg gegen den TV Talheim 2

Von Anfang an nichts anbrennen ließen unsere HWB Herren 1 im Kellerduell gegen den bisher sieglosen TV Talheim 2.

Konzentriert und kampfbetont gingen unsere Jungs ins Spiel, wollte man doch heute unbedingt gewinnen. Schnell führte HWB 3:0 und erhöhte bis zur 15 Minute auf 7:3. Der an diesem Tag glänzend aufgelegte HWB Torwart Michael Rossol vernagelte nun sein Tor und ließ bis zur Halbzeitpause kein weiteres Gästetor mehr zu.

Eine glänzende Torwart- und Abwehrleistung unserer Jungs. Mit nur 3 ! Gegentoren, 15:3 ging es in die Halbzeitpause. Auch in der zweiten Halbzeit war HWB die überlegene Mannschaft und jederzeit „Herr des Spiels“. Über eine geschlossene Mannschaftsleitung wurde das Ergebnis Tor für Tor zum verdienten 33:16 Heimsieg ausgebaut.

Es ist zu hoffen, dass der Knoten bei unseren Jungs nun endlich geplatzt ist.

Am kommenden Samstag geht es zum Bezirksligaabsteiger HSG Neckartal. Ein sicherlich anderes Kaliber als die am heutigen Tag schwachen Gäste aus Talheim.

Gratulation nochmals zum überzeugenden Sieg!

 

Es spielten: Michael Rossol (Tor), Dominic Lehmann (Tor), Marc Nolle (3), Fabian Zeh (5), Johannes Rominger, Marco Buck, Martin Holz (3), Timo Schlagenhauf (5), Daniel Fischer (3), Fabian Holzmann (8/2), Bojan Ignatovic (1), Til Henkel (4) und Benny Höfer (1)

Trainer: Mika Ignatovic

 

 

Vorschau:

 

01.11.2014

in Oberndorf, Neckarhalle

M-BK, 20.15 UhrHSG Neckartal – HWB Wint-Bitz

 

in Geislingen, Schloßparkhalle

gJE-BLA-2:

10.00 UhrHWB Wint-Bitz – JSG Rottweil2 (Parteiball)

10.30 UhrHWB Wint-Bitz – JSG Rottweil2 (Aufsetzerball)

11.20 UhrHWB Wint-Bitz – JSG Rottweil2 (Koordination)

 

 

02.11.2014

in Spaichingen, Sporthalle am Stadion

mJA-BL, 11.30 UhrTV Spaichingen -- HWB Wint-Bitz

 

 

in Bitz

wJC-BK, 11.30 UhrHWB Wint-Bitz – TSV Burladingen

mJD-BK, 12.45 UhrHWB Wint-Bitz – HSG Fritt-Neuff

mJC-BK, 14.00 UhrHWB Wint-Bitz – HSG Fritt-Neuff

M-KLB, 17.00 UhrHWB Wint-Bitz2 – TG Schömberg

 

Hallendienst:

 

1.Schicht (10.30 bis 15.00 Uhr): Florian Füß, Patrick Wolfer und Elia Vitulli

2.Schicht (15.00 Uhr bis Ende): Annika Kattanek, Martin Holz, Marc Nolle, Dejan Surla und Kiymet Tosun