Ergebnisse des vergangenen Wochenendes:

 

M-BL, HSG Neckartal - HWB Wint-Bitz              19:12

 

F-BL, HWB Wint-Bitz - HSG Neckartal               37:22

 

 

 

 

 

Bericht der HWB-Herren

 

Niederlage gegen HSG Neckartal (37:22)

Im letzten Spiel der Saison ging es nach Sulz ins wunderschöne Neckartal. Zu Beginn der Partie verletzte sich Timo Schlagenhauf am Ellenbogen. Unser Angriff tat sich schwer. Die HSG nutzte die Chancen und zog bis zur Halbzeit auf 17:9 davon.

Nach der Pause verlief die Partie genau gleich. Die Gastgeber spielten den Stiefel bis zum Ende der Partie herunter und freuten sich über den Klassenerhalt. Bester Torschütze war Til Henkel mit 7 Treffern. Endstand 37:22

Spielverlauf: (0:1), (8:4), (17:9), (24:14) (37:22)

Es spielte: Kevin Abelmann (1), Markus Hess (1), Aron Kern (2), Johannes Rominger (1), Lewin Schaudt (2), Timo Schlagenhauf (2), Lehmann (Tor), Jan Müller (5), Simon Stüve (Tor), Fabian Holzmann (1), Til Henkel (7 3/2), Julian Walter (A), Luca Truisi (B)

Vielen Dank allen Fans für die Unterstützung während der kompletten Saison. Leider müssen wir im Herbst wieder in der Bezirksklasse ran. Wir sehen uns.

 

 

Bericht der HWB-Ladys
***Spielbericht Bezirksliga Frauen: HWB Winterlingen-Bitz gegen HSG Neckartal 19:12 (Halbzeit 11:6)***

 

 

 

HWB-Ladys beenden die Saison 2016/2017 mit einem Sieg gegen die HSG Neckartal!

 

 

 

Hochmotiviert empfingen unsere HWB-Ladys in ihrem letzten Rundenspiel die Gäste der HSG Neckartal. Unsere Ladys wollten sich von ihren treuen Fans, vor allem aber von ihrem scheidenden Trainer Kevin Luippold unbedingt mit einem Sieg aus der Saison 2016/2017 verabschieden.

 

 

 

Doch schon vor Beginn der Partie kam Unruhe in die Heim-, sowie die Gastmannschaft, denn der eingeteilte Schiedsrichter war nicht erschienen. Kurzerhand wurden alle Hebel in Bewegung gesetzt und Martin Rein rettete uns dankenswerterweise den Abend! So konnte mit ca. 20 minütiger Verspätung endlich das letzte Saisonspiel angepfiffen werden.

 

 

 

Drei Minuten Spielzeit waren absolviert, als unseren Ladys der erste Treffer der Partie gelang. Bis zum 6:5 in der 17. Spielminute bot sich den Fans ein offener Schlagabtausch, bei dem sich keines der beiden Teams etwas schenkte. Auszeit HSG Neckartal - und ab Wiederanpfiff sahen unsere Zuschauer ein vollkommen aufopferungsvolles, und mit aller Kraft kämpfendes HWB-Ladys-Team. Hauptcoach Alexander Maier und Co-Trainer Michael Kaiser (Kevin Luippold konnte beim letzten Spiel der Saison leider nicht anwesend sein, was im übrigen kostet - deine Ladys freuen sich) haben wohl die richtigen Worte gefunden, denn unsere Ladys stellten ab diesem Zeitpunkt eine bombenfeste Abwehr die bis zur Halbzeitpause lediglich noch einen Gegentreffer zuließ. Im Gegenzug konnten durch schön herausgespielte Angriffe weitere sechs Tore erzielt werden. 

 

 

 

So ging es auch in Halbzeit 2 weiter! Unsere Ladys hatten das Gästeteam zu jeder Zeit im Griff und eine weiterhin starke Abwehrleistung ließ auch in den zweiten 30 Minuten lediglich 6 Gegentreffer zu. So stand am Ende der Partie und zum Abschluss der Saison ein verdienter 19:12-Heimsieg für unsere HWB-Ladys auf der Anzeigetafel. Alle Ladys zeigten zu Saisonende nochmals eine starke Leistung und egal welche Spielerin auf die Platte kam, zu jederzeit wurde nahtlos an die super Leistung der Vorgängerin angeschlossen! 

 

 

 

Für die HWB-Ladys spielten: Jana Gaiser (Tor), Miriam Hess (Tor), Patrizia Hirt (1), Alina Walter (1), Lina Gulde (5), Jana Roth (7/1), Kim Gaiser (4), Julia Rieber, Alexa Henkel, Marina Knupfer (1), Sophia Arlt und Katrin Schempp.

 

 

 

Trainer und Betreuer: Alexander Maier, Michael Kaiser, Kiymet Tosun und Luana Errico.

 

 

 

Unsere HWB-Ladys beenden mit diesem Sieg die Bezirksligarunde 2016/2017 auf dem 6. Tabellenplatz. Leider hatten unsere Ladys in dieser Saison mit wahnsinnig viel Verletzungspech zu kämpfen, wodurch unser Team bei keiner Bezirksligapartie vollständig auflaufen konnte. Dennoch haben unsere Ladys immer alles gegeben und mit weniger Verletzungssorgen ist in der nächsten Saison sicherlich ein Platz an der Sonne möglich!

 

 

 

Unsere HWB-Ladys sagen zum Abschluss DANKE:

 

 

 

...DANKE an unseren Coach Kevin Luippold! Du hast uns in der Saison 2015/2016 nicht hängen lassen, als unser damaliger Trainer kurzerhand sein Amt hingeworfen hat und bist spontan für deine HWB-Ladys eingesprungen und hast uns fast zwei Bezirksliga-Runden erfolgreich begleitet! Wir hatten gemeinsam als Team wahnsinnig tolle Momente, durften hammermäßige Siege feiern und mussten Niederlagen wegstecken! Auch außerhalb des Spielfeldes waren wir eine Einheit und das alles macht es uns umso schwerer, in der kommenden Saison auf dich verzichten zu müssen! Wir wünschen dir an dieser Stelle schon mal eine unvergessliche Reise, tolle Eindrücke und atemberaubende Momente! Und wir sind uns sicher - auch du wirst deine verrückten HWB-Ladys schrecklich vermissen :-)

 

 

 

...DANKE an unseren Co-Trainer Alexander Maier! Auch du begleitest uns nun schon seit einigen Jahren und hast einiges mit uns durchgestanden. Schon oft bist du eingesprungen, wenn mal wieder Not am Mann war und warst immer und zu jederzeit für uns da. Wir sind froh, dass du auch in der kommenden Bezirksliga-Saison an unserer Seite bist und wir hoffen, wir können gemeinsam noch wahnsinnig viele Siege feiern und tolle Momente erleben!

 

 

 

...DANKE an unseren Personaltrainer Michael Kaiser! Du hast uns in der Vorbereitung ideal auf unsere zweite Bezirksliga-Saison eingestellt.  Wir freuen uns schon heute, wenn du uns auch für die Saison 2017/2018 wieder ordentlich schwitzen lässt, damit wir erfolgreich in die neue Saison starten können.

 

 

 

...DANKE an unseren Papparazzi und Facebook-Experte Frank Rossol! Ohne dich wäre die HWB-Facebook-Seite einfach nicht das, was sie ist! Danke für den 1a-Support, die super Spielvorschauen und die tollen Bilder unserer Ladys-Spiele! 

 

 

 

...DANKE an alle ehrenamtlichen Helfer! Sei es unsere Vorstandschaft, unser Ausschuss, unser Hallendienst-Orgateam, unser Werbeteam vor allem aber auch unsere treuen Zeitnehmer und Sekretär/innen und und und! Ohne Euch alle wäre Handball in Winterlingen und Bitz überhaupt nicht möglich!

 

 

 

...DANKE an unsere zahlreichen Zuschauer und treuen Fans! Ohne Eure Unterstützung bei unseren Heimspielen sowie auch unseren Auswärtsspielen wären wir lange nicht so erfolgreich. Wir hoffen, ihr seid auch in der nächsten Saison 2017/2018 wieder an unserer Seite, wenn wir in der Bezirksliga um Siege kämpfen!

 

 

 

#Chantalheulleise

 

#SiegimletztenSpiel

 

#KiymetbesteTrainerinvordemletztenSpiel

 

#HWBLadyseintraumhaftesTeam

 

#Tabellenplatz6

 

#TeilderHWBFamily

#wirsindderhwbwinterlingenbitz